Nutzungsbedingungen Azubidoo

Ich (der Nutzer von azubidoo.de) akzeptiere die folgenden Bedingungen und Eigenschaften von azubidoo.de. 

Azubidoo.de ist ein für den Nutzer bei Veröffentlichung von Stellenanzeigen bezogenes Angebot. Der Betreiber haftet nicht für Schäden, die dem Nutzer durch die Benutzung von azubidoo.de entstehen. Dies gilt nicht, wenn der Betreiber den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt oder vertragswesentliche Pflichten verletzt hat. Soweit der Betreiber nach den vorstehenden Bestimmungen im Falle einfacher Fahrlässigkeit für Schäden verantwortlich gemacht werden kann, ist seine Haftung auf den Ersatz solcher vorhersehbarer Schäden beschränkt, die typischerweise bei der Nutzung von azubidoo.de Diensten entstehen.

Der Betreiber ist in keiner Weise für die vom Nutzer publizierten Inhalte zur Verantwortung zu ziehen. Der Nutzer verpflichtet sich, die Dienste von azubidoo.de nicht missbräuchlich zu nutzen und rechtswidrige Handlungen zu unterlassen. Der Nutzer verpflichtet sich ferner, azubidoo.de nicht zur Verbreitung pornographischer, radikal-politischer oder radikaler-religiöser Inhalte zu nutzen. Bei Zuwiderhandlung gegen diesen Kodex ist der Betreiber jederzeit berechtigt, den Nutzer ohne Vorankündigung oder Begründung von der Veröffentlichung von Stellenanzeigen auszuschließen.
Darüber hinaus gelten folgende Regeln für die Veröffentlichung von Stellenanzeigen:

1. Keine Veröffentlichung von sogenannten "Jobopportunities".
2. Keine Multi-Level-Marketing oder Strukturvertrieb-Veröffentlichungen.
3. Keine Veröffentlichung von Stellenangeboten, die mit kostenpflichtigen Telefonnummern oder Faxabruf versehen sind.
4. keine "unseriösen" Angebote.

Die Redaktion behält sich vor, bei einem Verstoß gegen diese Regeln die Anzeige ohne Angabe von weiteren Gründen sofort zu sperren und aus der Veröffentlichung herauszunehmen.Der Betreiber ist jederzeit berechtigt, das Angebot von azubidoo.de ohne Vorankündigung oder Begründung zu verändern. Der Betreiber kann die Dienstleistung azubidoo.de jederzeit und ohne vorherige Warnung oder Einhaltung einer Frist auflösen.

Der Vertrag unterliegt deutschem Recht. Kennwörter, die der Nutzer selbst definiert, sind entsprechend sorgfältig und geheim zu behandeln. Dem Nutzer ist bewusst, dass die Übertragung von Kennwörtern über das Internet generell als "NICHT SICHER" gilt. Der Nutzer akzeptiert die von azubidoo.de angebotene Sicherheit, auch wenn diese Lücken aufweisen sollte.
Die Betreiber haften in keinem Falle für Schäden die dem Nutzer durch "unsichere" Kennwörter oder durch "unsichere" Emails entstehen.

Es gelten die Bestimmungen des Datenschutzes.

Stand: 01. Oktober 2012